Category

Uncategorized

Uncategorized

[Friday-Inspiration] 7 Favorite-Instagrammer to follow

 

Wenn es um Social Media geht, dann ist und bleibt Instagram mein allerliebster Favorit. Kein Netzwerk ist so inspirierend wie Instagram. Und schon lange geht es hier nicht mehr über spontane Schnappschüsse, die man mit anderen teilen möchte, sondern um sorgfältig durchdachte und ästhetisch abgestimmte Galerien. Hin und wieder stößt man dann auf solche Profile, die einfach perfektioniert worden sind und so stimmig sind, dass man völlig gebannt ist. Bilder, die Geschichten erzählen und einen mit genau diesen Geschichten in ihren Bann ziehen.…

Continue reading...
4 Comments
Uncategorized

Tapetenwechsel – Federwolke erscheint in neuem Glanz

 

Als ich vor über einem Jahr anfing zu bloggen, hätte ich niemals gedacht, wohin es mich führen würde. Optisch gesehen und mich als Person. Angefangen bei Blogger, bin ich bald zu WordPress umgezogen und hatte lange Zeit ein ziemlich dunkles schweres Design. Ich hatte meine Schwierigkeiten den richtigen Stil zu finden. Wusste nicht so recht, wohin eigentlich mit Federwolke. Wohin eigentlich mit mir.

Ein Blog ohne eine Persönlichkeit kann nicht richtig funktionieren. Das war mir schnell klar, aber was das konkret für mich bedeutet, konnte ich nicht sagen. Ich wusste, dass ich mich miteinbringen müsste, wusste aber nicht wie. …

Continue reading...
2 Comments
Uncategorized

(Moodboard) Pastell-Liebe

Ihr Lieben,

vermutlich geht es euch genauso wie mir. Okay, streichen wir lieber das „vermutlich“ und ersetzen es durch ein „höchst wahrscheinlich“. Es gibt um dieses miese, triste Wetter. Das ganze Grau in Grau geht mir ziemlich auf die Nerven. Sobald die Uhr umgestellt wird und die Tage so viel kürzer werden, fängt der Spaß schon an. Im Dezember geht es noch, wenn überall die Weihnachtsbeleuchtung um die Wette funkelt. Verschwindet dann aber im Januar die ganze Dekoration allmählich, kann einem die Monotonie schon ziemlich zu schaffen machen. Winterdepressionen hin oder her, Fakt ist, dass man ohne Licht und Sonnenschein …

Continue reading...
3 Comments
Uncategorized

Oh, hey 2016! – Über gute Vorsätze und 22 Fakten über mich

Ihr Lieben,

zunächst nochmal alles Liebe und Gute für das neue Jahr. Möge alles, was ihr euch vornehmt gelingen. Schon schreiben wir den 5. Januar, aber das wollte ich einfach noch vorneweg loswerden.  Das letzte Jahr ist nun schon wieder vorüber und so langweilig wie es klingt, aber es ist irre, wie die Zeit vergeht. Gut, lassen wir das, das führt eh zu nichts, außer einer langen Philosophirerei ohne Ende.…

Continue reading...
9 Comments
Uncategorized

Entschleunigen in der Weihnachtszeit ♥ – wenn das mal so einfach wäre

4

Ihr Lieben,

anstatt „Oh du fröhliche, oh, du selige“ könnte man wohl eher: „Oh, du stressige Weihnachtszeit“ singen. Ich bin untröstlich, dass ich es letzte Woche einfach nicht geschafft habe, etwas auf dem Blog mit euch zu teilen. Und leider musste die Bloggerwelt allgemein ziemlich leiden, weil ich auch kaum dazu kam, andere Blogs zu lesen und liebe Worte dazulassen. Neben Deadlines und alles den Terminen, die sich gegen Jahresende häufen, tummeln sich auch noch die ganzen Besorgungen. Und so kommt eins zum anderen. Das finde ich immer besonders schade, weil ich so gerne blogge und das immer die Sache …

Continue reading...
4 Comments