Ihr Lieben,

vermutlich geht es euch genauso wie mir. Okay, streichen wir lieber das „vermutlich“ und ersetzen es durch ein „höchst wahrscheinlich“. Es gibt um dieses miese, triste Wetter. Das ganze Grau in Grau geht mir ziemlich auf die Nerven. Sobald die Uhr umgestellt wird und die Tage so viel kürzer werden, fängt der Spaß schon an. Im Dezember geht es noch, wenn überall die Weihnachtsbeleuchtung um die Wette funkelt. Verschwindet dann aber im Januar die ganze Dekoration allmählich, kann einem die Monotonie schon ziemlich zu schaffen machen. Winterdepressionen hin oder her, Fakt ist, dass man ohne Licht und Sonnenschein einfach viel weniger Energie hat. Denn an den meisten Tagen hat man eher das Gefühl, es würde erst gar nicht so wirklich hell werden, bevor es wieder ganz dunkel wird. Das macht das aufstehen nicht unbedingt leicht.

An solchen Tagen wünsche ich mir dann immer nur noch mehr den Frühling herbei. Wenn die Tage wieder länger werden, sich die Sonne öfter blicken lässt und einem ein blauer Himmel nicht nur wie eine Wunschvorstellung vorkommt. Wenn die Natur zum Leben erwacht, Vögelchen vor dem Fenster zwitschern und die ersten Blümchen anfangen zu blühen. Hach, wenn ich mir das jetzt nochmal so durchlese, kommt mir das alles eher wie eine Traumvorstellung vor. Denn ein Blick aus dem Fenster verrät, dass der Frühling noch eine Weile auf sich warten lässt. Abhilfe verschafft es aber, wenn man ein bisschen Farbe in die Wohnung holt und so schon mal den Frühling in den eigenen vier Wänden einziehen lässt. Ich gehöre da eindeutig zum Team Pastell. Pastellfarben schaffen es positiv und farbenfroh zu sein, ohne zu aufdringlich zu wirken.  Beim Surfen durch ein paar Online-Shops habe ich beim Anblick dieser tollen Pastelltöne gleich gute Laune bekommen und die wollte ich dann natürlich unbedingt mit euch teilen. In meinem kleinen Moodboard findet ihr meine Favoriten. Vielleicht ist ja auch etwas für euch dabei. ♥

 

Pastellliebe

 

  1. Pünktchen-Tasse
  2. Kissenbezug
  3. Becher
  4. Kissen
  5. Bettwäsche Sternchen
  6. Kerze im Glas
  7. Bild im Bilderrahmen
  8. Vasen-Set
  9. Teekanne
  10. Bettwäsche

Habt eine schöne Restwoche und haltet durch, den Januar haben wir schonmal hinter uns gebracht. ♥

Eure

Schrift

 

PS. : Es tut mir unendlich leid, dass es hier auf dem Blog im Moment so ruhig ist. Eigentlich hatte ich gehofft, dass ich es schaffe, regelmäßig Post zu veröffentlichen, aber leider raubt mir die Uni im Moment all meine Zeit, Kräfte und Kreativität. Wie ihr vielleicht wisst studiere ich Wirtschaftswissenschaften und mein Studium neigt sich nun langsam dem Ende. Das heißt für mich noch ein Mal Klausurenphase. Da muss leider der Blog darunter leiden, weil bloggen neben Spaß eben auch viel Zeit braucht. Immerhin möchte ich ja nicht nur Posts veröffentlichen sondern auch eure wunderbaren Beiträge lesen und Kommentare hinterlassen.  Da im Moment aber die Uni leider vor geht, hoffe ich, ihr habt ein bisschen Nachsicht mit mir. Umso mehr freue ich mich, wenn das alles vorbei ist und ich wieder mit allem Herzblut zurück sein kann.

Follow