Wenn ich ganz ehrlich bin, muss ich gestehen, dass ich ein riesig großer Fan des schwedischen Möbelhauses bin. Überhaupt habe ich es schon immer geliebt meine vier Wände umzugestalten, neu zu interpretieren und zu verändern. Schon als Kind beziehungsweise als Teenager konnte ich es nicht lassen alle paar Wochen die Möbel zu verschieben, immer und immer wieder, bis ich die perfekte Konstellation gefunden hatte. Ja, das ist nun vielleicht ein wenig weiter ausgeholt, aber kommen wir jetzt zur eigentlichen Sache. Damals schleppte mich meine beste Freundin mit zu Ikea und ich war im Bann.

Immer wieder muss ich da vorbei schauen, hüte den Katalog wie ein geheimes Buch und besuche immer wieder  die Website, um mir neue Anregungen zu holen. Um wieder etwas Kleines zu verändern. Ich möchte mich wohl fühlen und mich freuen, nach Hause zu kommen. Soviel dazu. Surfte ich also vor kurzem im Internet herum und stieß bei Ikea auf die Plätzchenförmchen mit Waldtiermotiven. Und ich war Schockverliebt. Elchkekse. Fuchskekse. Eichhörnchenkekse. Schneckenkekse. Igelkekse. Bärenkekse. Musste ich ganz unbedingt haben. Ging nicht mehr ohne. Also musste mein Lieblingsmensch mit mir dahin fahren und die Förmchen kaufen. Er hat geschmunzelt und sich nicht weiter beklagt. Vor allem nicht, als ich mit dem Ergebnis vor ihm stand. Wer kann schon nein sagen zu Schokokeksen im Waldtiermotiv? Ich meine, was könnte besser sein als Kekse in Elchform. Obwohl Füchse ja auch schon sehr, sehr cool sind.

 

Zutaten:

  • 300 g Mehl
  • 150g Butter
  • 100g Zucker
  • 2 Eier
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 2 EL Kakao

Und so einfach geht’s:

Die Zutaten vermengen, den Teig gut durchkneten und anschließend, in Frischhaltefolie verpackt,  für eine halbe Stunde in den Kühlschrank legen. Als kleinen Tipp, habe ich die Butter im Topf geschmolzen damit sich der Teig besser vermengen lässt. Sollte sich der Teig schwierig ausrollen lassen, einfach noch ein wenig Mehl hinzufügen. Dann ab damit in den Backofen, bei 190 Grad für etwa 10 Minuten.

Zu den Förmchen:

Die Förmchen sind von Ikea und kosten nur 3,99 Euro. Besonders überrascht war ich, dass die Tiere auch wirklich wie Tiere aussehen und nicht wie ein komischer Klumpen Teig. Solltet ihr keine Zeit haben, könnt ihr sie sogar hier online bestellen. Gute Nachrichten aktuell, sind sie sogar auf 1,99 Euro. Also schlagt zu, ihr Lieben, wenn ihr genauso begeistert seid wie ich.

 

 

 

Das Ergebnis

Um euch nochmal zu zeigen, dass daraus hübsche Schokokekse in Waldtiermotiven geworden sind, habe ich euch hier nochmal die ganze Bande abfotografiert. Ich habe erst noch darüber nachgedacht, Puderzucker drüber zu streuen oder sie mit Schokoladenglasur zu überziehen. Ich hab’s dann aber lieber gelassen. Die Kalorien kann man sich auch gut sparen und zum Tee, Kaffee oder Cai Latte schmecken sie trotzdem sehr lecker.

 

Fuchs und Bär

Schnecke und Igel

Das Eichhörnchen

Und mein geliebter Elch.

Das Elchförmchen ist und bleibt mein absoluter Favorit. Wie sieht es bei euch aus? Bin ich da alleine oder gefallen euch die Figuren auch so toll wie mir?  Viel Spaß beim Nachbacken!♥

Schrift

 

 

Follow